deutsch englisch
News
03.02.2015 18:30

Kostenfreier E-Bus-Workshop mit trolley:motion auf der Metropolitan Solutions

Programm download

Vom 20. bis zum 22. Mai findet in Berlin die internationalen Konferenzmesse zum Thema Smart Cities, die Metropolitan Solutions statt. Unter dem Motto „Technik und Dienstleistungen für Städte“ bringt die Plattform alle relevanten Akteure – Entscheider aus kommunaler Verwaltung und Politik, Architekten, Stadtplaner und Unternehmen der öffentlichen Hand – mit den wichtigsten Anbietern von städtischen Infrastrukturlösungen an einen Tisch.
Integraler Bestandteil der Veranstaltung ist die Metropolitan Academy, bei der trolley:motion mit einem kostenlosen Workshop in drei Blöcken vertreten sein wird. Dessen Themen spiegeln die Ergebnisse der 4. Internationale E-Bus Konferenz 2014 wieder, und stellen drei der prominentesten Ansätze unter den Antriebsvarianten für E-Busse vor:

  • Brennstoffzellen-Antrieb: Steigender Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und erreichbaren Betriebsstunden stehen nach wie vor hohe Kosten gegenüber. Hinzu kommen Herausforderungen bei der Versorgungsinfrastruktur und beim Herstellungsprozess von Wasserstoff, der nach wie vor eine unvorteilhafte Gesamtenergiebilanz aufweist.
  • Plug-in Hybrid-Busse: Selbst wenn ein Minderverbrauch von rund 20 % über die Lebensdauer gegen den erhöhten Neupreis gerechnet wird, sind Hybridbusse ohne Fördermittel in Sachen Wirtschaftlichkeit dem Dieselbus noch immer unterlegen.  
  • Trolleybusse und verwandte Technologien: Fahrleitungsgebundene Systeme sind hoch effizient, kämpfen aber mit Problemen bei der Akzeptanz und bei den Infrastrukturkosten. Die Lösung kann in einem teilweise fahrleitungslosen Betrieb liegen.

Insbesondere für Kommunen, die auf der E-Bus-Konferenz in Hamburg nicht dabei sein konnten, bietet die Metropolitan Solutions eine einmalige Gelegenheit Informationen über Infrastrukturlösungen für die nachhaltige Stadtentwicklung mit nach Hause zu nehmen. Alle drei Antriebssysteme werden kompakt von Experten vorgestellt. Selbstverständlich gibt es dabei auch Raum für konkrete Fragen.
Insgesamt präsentierten sich mehr als 100 Städte und Unternehmen auf der diesjährigen Metropolitan Solutions. Delegationen aus 300 Städten und mehr als 6 000 Besucher informierten sich über die Stadt der Zukunft. Rund 40 Partner unterstützen die Veranstaltung, unter ihnen Institutionen wie der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund, das weltweite Städtenetzwerk ICLEI und das World Business Council for Sustainable Development.

KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com