deutsch englisch

City-News Archiv

Rosario [AR] - Ein Fiat wird restauriert

K. Budach - 05.07.10


Ein Trolleybus aus der Anfangszeit des Betriebs in Rosario wird restauriert. Es handelt sich um den FIAT/Alfa-Romeo/C.G.E. Wagen 39, Baujahr 1961 aus einer Serie von 40 Obussen, die lange Zeit das Straßenbild der Stadt mit prägten. Er war bis 1984 unter wechselnden Eigentümern in Rosario im Einsatz, überwiegend auf den Linien H, K und M, zuletzt auf der noch heute betriebenen Linie K. Die Vereinigung Asociación Rosarina Amigos del Riel (A.R.A.R.) übernahm den Wagen mit dem Ziel der Restauerierung, mussten ihn jedoch über Jahre an verschiedenen Stellen ausgelagert abstellen. Er befindet sich nun im Depot des heutigen Obusbetriebs, wo der aktuelle Betreiber Sociedad del Estado Municipal para el Transporte Urbano de Rosario (S.E.M.T.U.R.) die Aufarbeitung leiten wird. Die Initiative ging von der Provinzverwaltung aus, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums im vergangenen Jahr. Die uruguayische Vereinigung Asociación Montevideana de Estudios del Transporte (A.M. de T.), die ebenfalls die Aufarbeitung eines Fiat-Oldtimers aus Montevideo in Angriff genommen hat, unterstützt die Bemüngen in Rosario auf technischer Seite.

Ein weiterer Wagen dieser ersten Serie dient als Ersatzteilspender und befindet sich aktuell ebenfalls im Depot der SEMTUR.


Foto:
Obus 39 im Depot der SEMTUR bei Beginn der Restaurierungsarbeiten, im Vordergrund einer der 20 aktuell eingesetzten Wagen der Linie K.
Aufnahme: Mariano Cesar Antenore
 





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com