deutsch englisch

City-News Archiv

Sao Paulo (SPT) [BR] - Politischer Rückhalt

K. Budach - 15.11.10


Nach diversen kritischen Äußerungen zum Bestand und Ausbau des städtischen Obusnetzes gab es Anfang November Rückhalt vom Bürgermeister (prefeito) der Millionenstadt, Gilberto Kassab. Er verkündigte die vorgesehene Rückübertragung des Leitungsnetzes vom Stromversorger Eletropaulo auf die städtische Verkehrsbehörde SP Trans. Eletropaulo hatte das Leitungsnetz in den neunziger Jahren von der Stadt übernommen, jedoch nur wenige Investitionen getätigt. Entsprechend groß ist der Sanierungsbedarf auf diversen Abschnitten.

Außerdem bekräftigte der Bürgermeister die vorgesehene Bestellung von insgesamt 140 Neuwagen. Seit 2008 waren zunächst 11 Neuwagen von Busscar/WEG Urbanuss Pluss ausgeliefert worden (Nr. 1500 und 1764-1773), gefolgt von einem inzwischen an das Nachbarunternehmen EMTU weitergereichten Testwagen vom Fabrikat Mercedes-Benz/CAIO/Elektra Typ Millenium II (Wagen Nr. 1900). Nachdem Busscar in wirtschaftliche Schwierigkeiten geriet, kam Anfang 2010 ein Ibrava/Tutto/WEG/Iluminatti Wagen zur Auslieferung; er wurde inzwischen als Wagen 1901 eingereiht.


Fotos:
Oben: Wagen 1766 gehört zur 2008/09 ausgelieferten, ersten NF-Serie von 11 Busscar/WEG-Obussen mit 13,2m Länge. Aufnahme: Thiago dos Santos da Silva
Mitte und unten: Hoffentlich bleibt er kein Einzelstück - der Ibrava/Tutto/WEG/Iluminatti Obus 1901. Zwei Aufnahmen: Samuel Tuzi





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com