deutsch englisch

City-News Archiv

Lisichansk [UA] - Nur noch eine Linie

J. Lehmann - 21.02.11


In der 90 km von der Bezirkshauptstadt Luhansk und 700 km östlich von Kiew gelegenen Stadt besteht seit März 1972 ein Trolleybusbetrieb. Anfänglich standen ausschließlich Skoda 9Tr, bis 1983 standen 29 Einheiten in Dienst. Acht Skoda 9Tr kamen bis 1985 noch gebraucht aus Kiew und Lugansk hinzu. 1987 fand eine Verjüngung des Wagenparks durch ZIU 682 statt. Die ersten zwei ZUI 682 kamen aus Sewerodonezk, ab 1988 bis 1990 folgten insgesamt 35 Neufahrzeuge (Nr. 040-74). Nach Eröffnung der Trolleybuslinie 3 bestand das Netz aus drei Trolleybuslinien, dazu gab es noch verschiedene Verstärkungslinie der Trolleybuslinie 1. 1992 folgten zwei Trolleybusse des Typs Kiev 11U, die jedoch bis 1997 aufgrund Ersatzteilmangel wieder ausschieden. Zu diesem Zeitpunkt (15.10.1997) wurde die Trolleybuslinie 2 wegen Fahrzeugmangel eingestellt.
Auch die zwei 1997 beschafften YMZ-T2 mussten wegen anhaltender Probleme mit der Elektrik bis 2010 ausgemustert werden, so dass der Wagenpark derzeit ausschließlich aus ZIU 682 besteht. Neben zwei 2006 beschafften Neufahrzeugen dieses Typs und drei aus Dnepropetrovsk übernommenen ZIU 682 (Bj.1990, 2006/7 komplett durch CWR Dnepropetrovsk überholt) sowie vier ZIU 682 aus dem Altbestand kann derzeit nur die Linie 1 bedient werden, die das Stadtgebiet von Nord nach Süd mit einer Länge von knapp 9 km durchfährt.

Foto:
Seit 2010 sind ausschließlich Ziu-682 im Einsatz, hier der mehrfach überholte Wagen 067 vom Baujahr 1989 am 25.06.2009. Aufnahme: Anton (http://stts.mosfont.ru/author/288/)





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com