deutsch englisch

City-News Archiv

Solingen [DE] - Das nächste runde Jubiläum steht an!

J. Lehmann - 21.11.11


Im Juni 2012 besteht das Trolleybusnetz 60 Jahre. Für das heute sechs Linien umfassende Netz stehen 50 Niederflurtrolleybusse zur Verfügung. Es ist bereits die vierte Generation in Dienst, die im letzten Jahrzehnt beschafft wurde. Es besteht die Absicht, zum Jubiläum von allen bisherigen Generationen einen Vertreter präsentieren zu können. Das Jubiläum wird mit einem "Tag der offenen Tür und Sonderfahrten mit historischen Fahrzeugen für Samstag, 30.06.2010 stattfinden. Der ursprünglich angedachte Termin an dem Wochenende nach dem Jubiläumstag (19.06.2012) ist wegen einer Feier im Obusbetrieb Esslingen (100 Jahre elektrischer Nahverkehr) um eine Woche verlegt worden.

In den Herbstschulferien wurde das Unterwerk Vockert im Zuge der Linie 684 nach Widdert aufgerüstet. Es wurde bisher mit einer Leistung von 500kVA gefahren und jetzt und mit einem zusätzlichen 500kVA Trafo ausgerüstet, um die Netzspannung von 660V zu stabilisieren. Die Arbeiten wurden in den Schulferien (24.10.- 04.11.2011) durchgeführt und sind bis auf den Einbau des motorisch betriebenen 10kV Sicherungslasttrenners beendet. Dieser Schalter wird voraussichtlich in den kommenden Tagen geliefert, eingebaut und steuerungstechnisch eingebunden, so dass der Zusatztrafo in der kommenden Woche ans Netz geht. Während der Schulferien war die Anlage für die Arbeiten stromlos geschaltet und somit musste für die Dauer der Arbeiten ein Ersatzverkehr auf der Obuslinie 684 eingerichtet werden, ab dem 5.11.2011 verkehrten wieder Obusse.

Nach einem mehrmonatigen Praxistest startete die SWS die Einführung der elektronischen Ticketkontrolle (EKS) in allen Bussen. Beim Fahrer wurde ein gelber Kontrollkasten beim Fahrer angebracht, an dem die Fahrgäste ihre Monatskarte "ticket 1000/2000" angehalten müssen. Der Automat prüft den Fahrschein auf dessen Gültigkeit und gibt bei Freigabe einen kurzen Piepston ab. Die Freischaltung erfolgte in der vergangenen Woche auf den Obussen der Linien 681 und 682, in dieser Woche folgt die Linie 683 und abschließend die Autobuslinien.

Für die Obuslinie 683 ist die Einrichtung eines Fahrgastinformationssystems mit der Anzeige der Ankunft in Echtzeit für die wichtigsten Haltestellen auf Solinger Stadtgebiet geplant. Entsprechende Mittel sind für 2012 freigegeben und eine Ausschreibung ist in Vorbereitung. Hierbei ist man offen für eine andere Herstellerfirma, da die von der Firma Eprovi gelieferten Anzeigen am Graf-Wilhelm-Platz und am Hauptbahnhof sehr störanfällig sind.
Zum anstehenden allgemeinen Fahrplanwechsel gibt es für das Solinger Liniennetz keine Änderungen, so dass kein neues Fahrplanheft herausgegeben wird.

Fotos:
oben: Für die Steigung der Brühler Straße Richtung Widdert können die Obusse nun auf eine konstantere Spannung zurückgreifen, hier Obus 182 im März 2011, mittlerweile hat er die Ganzreklame mit blauer Grundlackierung verloren und fährt wie fast alle Obusse seiner Serie in einer Lackierung in den Stadtfarben Solingens.
unten: Obus 1, seit 1969 in England museal erhalten, und der ehemalige Baden-Badener 231 sind unter anderem als historische Gastfahrzeuge zum 60-jährigen Obusjubiläum vorgesehen, hier werden sie 2002 zum 50-jährigen Jubiläum am Graf-Wilhelm-Platz vom MAN-Dreiachser 54 überholt. Aufnahmen: Jürgen Lehmann


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com