deutsch englisch

City-News Archiv

trolley:planung - Leeds: Positive Signale für das neue System

K. Budach - 20.07.12


Staatssekretär Justine Greening vom Department for Transport gab bekannt, dass das in Leeds geplante erste moderne Trolleybussystem auf den britischen Inseln weitreichende finanzielle Unterstützung von der Londoner Zentralregierung erhalten wird. Diese bemisst sich auf bis zu £ 173,5 Millionen des erwarteten Gesamtbudgets von £ 250 Millionen, den Rest von £ 76,5 Millionen muss von lokaler Seite aufgebracht werden. Diese Entscheidung gilt als ausschlaggebender Schritt für die Verwirklichung des seit mehreren Jahren geplanten Großprojekts, das eine Hauptlinie von 14 km Länge umfassen wird und u.a. zwei Universitäten, mehrere große Krankenhäuser und Einkaufszentren erschließen soll. An den beiden Endstellen, Holt Park im Norden und Stourton im Süden, werden große Park&Ride-Anlagen angelegt. Für 40% der Strecke sind reservierte Fahrspuren vorgesehen.

Das Projekt hat somit den sogenannten “Programme Entry Status” erhalten und erlaubt der zuständigen West Yorkshire Passenger Transport Behörde METRO, die notwendigen weiteren Genhimigungsschritte einzuleiten. Laufen diese ohne größere Verzögerungen ab, ist ein Baubeginn in 2016 denkbar und eine Betriebsaufnahme in 2018.

Foto: So könnte er aussehen, Leeds' neuer Trolleybus!
Aufnahme: The Electric TBus Group / Ashley Bruce / www.tbus.org.uk


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com