deutsch englisch

City-News Archiv

Sofia [BG] - Ausschreibung für 50 Gelenktrolleybusse zurückgezogen

J. Lehmann - 29.10.12


Nachdem im Juli 2012 aufgrund des Ergebnisses der Ausschreibung bereits angekündigt wurde, dass die tschechische Firma Skoda 50 neue Gelenktrolleybusse des Typs Skoda 27tr mit Wagenkästen der Firma Solaris liefern sollte, musste nun aufgrund des Einspruchs des unterlegenen Bieters die Ausschreibung aufgehoben werden. Eine entsprechende Ankündigung der Aufhebung der Ausschreibung veröffentlichte die "Metropolitan elektrisch Ltd" am 04.09.2012. Es bleibt zu hoffen, dass man mit den erteilen Mitteln der EU nun nochmals ausschreibt und eine Beauftragung erfolgen kann.

Der größte Teil des knapp 150 Einheiten umfassenden Wagenparks besteht aus Gelenktrolleybussen des Fabrikats Ikarus 280T/Ganz, die nun rund 25 Jahre alt sind . Acht Gräf&Stift-Trolleybusse wurden 2006 aus Innsbruck übernommen, zuvor gingen auch drei Solowagen aus einheimischer Produktion in Betrieb, rüstete die einheimische Firma Tramkar Wagenkästen der türkischen Firma Güleryüz, Typ Cobra GD 272 elektrisch aus. 2002 und 2005 gingen die Wagen mit den Betriebsnummern 2002 bis 2004 in Dienst. Im Februar 2012 brannte Wagen 2003 aus, er wurde jedoch wiederaufgebaut und wurde im September wieder in Betrieb genommen.

Foto:
Die große Flotte an Ikaus-Gelenkwagen, die Ende der 80er Jahre beschafft wurden, sind bisher nur von gleichalten Trolleybussen aus Innsbruck verjüngt worden. Acht Wagen gingen 2006 in Betrieb, hier Wagen 1806 am 06.07.2009. Aufnahme: Gunter Mackinger


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com