deutsch englisch

City-News Archiv

Edmonton [CA] - Aktuelle Lage des Trolleybusbetriebs

J. Lehmann - 12.06.06


Seit Jahren besteht eine Diskussion über den Fortbestand des Obusbetriebs. Zur Zeit sind sieben Trolleybuslinien mit einer Fahrleistung von rund 2 Millionen km pro Jahr in Betrieb. Das zentral gelegene Netz umfaßt rund 140 km. Es handelt sich und die Linien 3, 5, 7, 9 und 120, die ganztägig maximal im 15 Minuten-Takt fahren, sowie die Linien 133 und 135, die im 15 Minuten -Verkehr in der HVZ Teile der übrigen Linien verdichten. Die Linien 5 und 135 wurden nach längerer Einstellung wegen Baustellen seit dem 18./20.9.2004 wieder von Obussen befahren, die Linie 3 seit dem 18. Oktober 2004 und die Linien 7, 9 und 133 seit dem 23. Juni 2005. Zuvor war der Betrieb seit dem 8. September 2003 eingestellt. Der Beschluss, den Betrieb bis 2008 fortzuführen ist im Juli 2004 getroffen worden, hierfür sollten 25 der einst 100 Wagen (No.100-199) umfassenden Serie des Baujahrs 1981/82. Zwei davon sind nach Dayton verkauft worden und einer ist verschrottet und weitere 44 Wagen abgestellt worden. Bislang wurden jedoch nur die Wagen 140, 128, 148 und 183 modernisiert.
Die beiden Pro-Trolleybus-Gruppen, die "Citizens for Better Transit" (www.bettertransit.ab.ca) und die "Edmonton Trolley Coalition", versuchen mit sachlichen Informationen die Bestrebungen des Management, den Betrieb einzustellen, zu verhindern, jedoch leider bislang mit eingeschränkten Erfolg. Einen großen Schritt zum Kampf für den Obus erhofft man sich durch einen Probebetrieb eines neuen Niederflurobusses aus Vancouver.


mehr Informationen ...

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com