deutsch englisch

City-News Archiv

Limoges [FR] - Vorstellung SwissTrolley4

J. Lehmann - 03.12.12


Am 30.11.2012 wurde der erste SwissTrolley für Frankreich in Limoges vorgestellt. Es handelt sich um Bauform SwissTrolley4 mit tramähnlicher Front. Er ergänzt den 116 Einheiten umfassenden Buspark der TCL und wird die letzten hochflurigen Trolleybusse des Typs Renault ER 100 des Baujahrs 1999 ersetzen. Der Einsatz der insgesamt vier Einheiten ist auf der Linie 4 geplant, eine Nord-Süd-Route, die viele Einrichtungen wie das Krankenhaus "Clinique François Chenieux" mit der Innenstadt und dem Wohngebiet an der Av. Montjovis verbindet. Zudem weist diese Linie eine Vorrangschaltung für die Ampelsysteme auf. Die Linie 4 hat sich mittlerweile als die meistgenutzte Linie des Trolleybusnetzes erwiesen, mehr als 5 Millionen Passagieren pro Jahr werden hier befördert. Insgesamt nutzten die fünf Trolleybuslinien mit einer Gesamtlänge von 32,5 km die Hälfte aller Fahrgäste, wobei diese nur einem Drittel der Gesamtkilometer des gesamten Busnetzes der Métropole Limoges ausmacht. Künftig werden 27 Einheiten an Solotrolleybussen des Typs Cristalis neben den vier Gelenktrolleybussen zum Einsatz kommen. Während die Gelenkwagen ein Fassungsvermögen von 146 Personen aufweisen, fassen die Solowagen 94 Personen.
Die Linie 4 verkehrt derzeit im 10-Minuten-Takt von 7 bis 20 Uhr. Bei einer Fahrzeit von 22 bzw. 24 Minuten werden fünf bis sechs Kurse benötigt. Samstags und in den Schulferien verkehren vier Kurse bei einem 12-Minuten-Takt.

Fotos:
oben: Pressefoto des neuen SwissTrolleys.
unten: Der neue SwissTrolley, der noch keine Betriebsnummer erhalten hat, bei der Vorstellung am 30.11.2012 im Depot. Aufnahme: Patrick Rialland


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com