deutsch englisch

City-News Archiv

Bratislava [SK] - Ausschreibung wird wiederholt

J. Lehmann - 11.03.13


Auf die am 6.11.2012 veröffentlichte Ausschreibung ging nur ein Angebot der Firmen SOR/Skoda Electric ein. Die Firma SOR bietet zurzeit als einzige Firma 18,75 m lange Gelenktrolleybusse mit fünf Türen und Solowagen mit vier Türen an. Für die EU-Förderung legt jedoch Wert auf möglichst offenen Wettbewerb mit mehreren Angeboten und sieht keinen Grund, dass die Ausschreibung die Wahl von fünftürigen Fahrzeugen festlegt.

Die Ausschreibung, die eine Lieferung von 15 neue Solotrolleybusse mit APU und 15 ohne APU sowie 50 Gelenktrolleybusse vorsieht, wird aus Mitteln der Europäischen Union aus dem Operationellen Programm Verkehr finanziert.

Am 25.02.2013 gab der Bürgermeister und der Verkehrsminister bekannt, dass die Ausschreibung wiederholt werden soll. Die Bedingungen sollen so geändert werden, dass für die rund 70 Millionen Euro Auftragswert mehrere Angebote eingehen können. So soll auch die Bedingung geschwächt werden, die fordert, dass der angebotene Trolleybustyp bereits in der Slowakei zugelassen wurde. Bislang sind nur die beiden Hersteller SOR und Irisbus.

Foto:
Mit der Neubeschaffung soll der Betrieb mit Gelenkwagen erweitert werden und die mittlerweile über 21 Jahre alten Skoda 15Tr, wie hier Wagen 6610 im Einsatz auf Linie 201 am 5.10.2012 ersetzt werden. Bedingt durch die nach dem Winter schlechten Straßenverhältnisse erlitten bereits einige Skoda 15Tr Rahmenbrüche, so dass Solotrolleybusse oder Dieselgelenkbusse aushelfen mussten. Aufnahme: Еvgeniy Dolgopolov


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com