deutsch englisch

City-News Archiv

Solingen [DE] - Linie 683: Pendelverkehr entfällt!

J. Lehmann - 02.06.14


Bei einer Überprüfung im Mai konnte eine massive Fahrzeitverlängerung der nur einspurig befahrbaren Eschbachstraße im Stadtteil Unterburg nicht weiter festgestellt werden. Daher fahren seit dem heutigen Montag (02.06.2014) die Obusse der Linie 683 wieder bis zum Burger Bahnhof und damit ihren gesamten Linienweg. Der bisherige Pendelverkehr der Linie 683 von Krahenhöhe nach Unterburg entfiel somit. Um den Fahrplan einzuhalten, wurde die um 3 Minuten frühere Abfahrtzeit ab Burger Bahnhof beibehalten, sofern die Obusse früher an der Haltestelle Burg-Seilbahn eintreffen, wird hier abgewartet, um die weiteren Haltestellen dann entsprechend des Fahrplans zu bedienen. Die beiden aufgrund des Pendelverkehrs zusätzlich eingesetzten Schülerwagen um 7:10 Uhr und um 7:30 Uhr ab Burg Brücke entfallen aufgrund des Einsatzes der Gelenkobusse wieder. Einer der beiden Kurse wurde vom historischen Dreiachs-Obus 42 bedient. Dieser erhält nun ein neues Aufgabenfeld. Der bisher von einem Dieselbus befahrene Doppelwagen E30, 7:23 ab Lehner Straße Richtung Ohligs und von hier über Wald zum Graf-Wilhelm-Platz wird seit dem heutigen Montag vom Obus 42 befahren.
Die aufgrund der ab Februar 2013 einspurigen Verkehrsführung auf der Eschbachstraße entfallenen Haltestellen Haus Sonne der Linien 683 und 689 in beiden Richtungen sind weiterhin ersatzlos aufgehoben.
Zeitgleich wurde eine zusätzliche Frühfahrt auf der Linie 681/2 angeboten. Von Montag bis Freitag fährt ein Wagen ab der Haltestelle Lehnerstraße um 5:18 Uhr, nach seiner Ankunft am Hauptbahnhof um 5:30 Uhr fährt der Wagen in Richtung Wald und Central um 5:32 Uhr weiter. Somit können direkte Anschlüsse für Fahrgäste von der S1 aus Düsseldorf, die um 5:27 Uhr eintrifft, sichergestellt werden.
Die Baustelle in Vohwinkel auf der Kaiserstraße, die seit dem 5.3.14 besteht und nach einmonatigem Pendelverkehr ab Gräfrath nun mittels Dieselaggregat der SwissTrolleys befahren wird, dauert noch bis zum 04.07.2014 an. Erst nach Ende der Bauarbeiten erfolgen die ergänzenden Arbeiten an der Oberleitung, so dass voraussichtlich ab Mitte Juli 2014 die Linie 683 planmäßig die am 14.4.13 neu eröffneten Busbahnhof am Bahnhof Vohwinkel anfährt.
Als weitere Baustelle verursacht der Umbau der Konrad-Adenauer-Straße zwischen der Haltestelle Mühlenplatz und Rathausplatz immer wieder unvorhergesehene Verspätung auf den sechs Obuslinien. Zwar werden immer vier Spuren, wenn auch verengt, für den Verkehr vorgehalten, jedoch fehlt die Rechtsabbiegerspur in die Mummstraße, so dass hier häufig Rückstau entsteht. Die Bauarbeiten werden derzeit auf der westlichen Seite ausgeführt, auch hier kommt es immer wieder zu Behinderungen durch den Baustellenverkehr in Richtung Graf-Wilhelm-Platz.

Foto:
oben: Auf der Rückkehr aus Burg konnte der Dreiachser 42 am 20.03.2014 am Graf-Wilhelm-Platz festgehalten werden.
unten: Ungewöhnlich ist der Einsatz von VanHool- und Berkhof-Gelenkobussen auf der Linie 683, dieses war nach Kürzung der Linie bis Krahenhöhe möglich, erst ab dem 4.4.14 ist ein Einsatz der SwissTrolleys wieder erforderlich, nachdem die Umleitung in Vohwinkel wieder mittels Dieselantrieb befahren werden musste. Aufnahmen: Jürgen Lehmann


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com