deutsch englisch

City-News Archiv

Solingen [DE] - Heimkehr nach über 25 Jahren, neue Werbeträger in eigener Sache

J. Lehmann - 25.09.14


Der für Solingen Ende der 60er Jahre speziell konstruierte Obus vom Typ TS (Trolleybus Solingen) konnte nun nach über 25 Jahren wieder nach Solingen zurückgeholt werden. In Ermangelung eines serienmäßig produzierten geeigneten und robusten Trolleybustyps entstand diese Konstruktion aus serienmäßigen LKW-Achsen der Firma Krupp/Essen und einem gradlinigen Aufbau der Firma Ludewig/Essen, die für Ihre Aero-Anderthalbdecker bekannt wurden. Von den 80 zwischen 1968 und 1974 produzierten Einheiten wurden 1988 78 Einheiten nach Argentinien verkauft. Dort kamen rund 50 Einheiten im Trolleybusbetrieb Mendoza zum Einsatz bis 2010. Mit erheblichen Anstrengungen und Mithilfe von örtlichen Trolleybusfreunden sowie politischen Vertretern gelang nach einer förmlichen Übergabe im Mai 2012 nun der Rücktransport. Wie berichtet (siehe Meldung vom 04.08.14 unter Mendoza) startete der TS 51 am 22.07.14 in Mendoza zum Hafen Zarate in Buenos Aires. Die Verladung auf das Schiff Grande Gabon der Reederei Grimaldi Group erfolgte am 16.08.2014. Nach rund 4-wöchiger Überfahrt erreichte die Grande Gabon den Hafen von Hamburg am Sonntag, 14.09.14. Nach Entladung des TS am Montag, 15.09.14 dauerte es noch drei Tage, bis die Spedition Stange den TS nach Solingen transportierte, wo er am 18.09.14 um 16:30 Uhr entladen wurde. Filmaufnahmen von der Entladung wurden am Samstag in der Lokalzeit Bergisch Land im WDR Fernseh gezeigt.
Das Obus-Museum Solingen e.V. wird am Sonntag, 19.10.2014 von 14-17h auf dem Vereinsgelände den heimgekehrten TS präsentieren und gleichzeitig den 15. Geburtstag des Vereins feiern!

Weitere Berichte:
http://www.solinger-tageblatt.de vom 24.09.2014
http://solinger-bote.de/ vom 21.09.14
http://www.solinger-tageblatt.de vom 16.09.2014
http://www.solinger-tageblatt.de vom 26.05.2012

Nach rund 6 Jahren erhielten die beiden Werbeträger für den umweltfreundlichen “ÖKO+” Strom der Versorgungsbetriebe der Stadtwerke Solingen ein neues Outfit, um einen Bezug des zu 100% aus Wasserkraft produzierten Stroms für private Haushalte zu bewerben. Die beiden Gelenkobusse 171 und 268 präsentieren sich nun in Himmelblau, welche nach unten durch grüne Rasenfläche abgesetzt wurde. Mit der gleichen Werbung wurde auch der SwissTrolley 960 versehen.

Fotos:
oben: TS 51 (ehemals Solingen 68) auf dem vom Obus-Museum Solingen angemieteten und überdachten Fläche auf dem Betriebshof wenige Stunden nach seiner Rückkehr
unten: Berkhof 171 wirbt im neuen Outfit weiterhin für ÖKO-Strom. Aufnahmen: J. Lehmann, 18.09.14

Weitere Fotos (via Link "mehr Information"):
TS 51 (ehemals Solingen 68) zurück in Solingen, oben unter der Museumsüberdachung, mitte beim Rangieren auf dem Betriebshof. Unten eine Aufnahme vom Abtransport von TS 68 am 22.12.1988. Aufnahmen: Jürgen Lehmann


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com