deutsch englisch

City-News Archiv

Fribourg [CH] - Angebot der Linie 1 erneut verdichtet!

J. Lehmann - 09.02.15


Bereits mit einem Fahrplanwechsel im August 2014 wurde die Linie 1 zeitweise auf einen 7½-Minuten-Takt verdichtet. Ab 6:13 Uhr bzw. 6:17Uhr, ab 11:13 Uhr bzw. 11:17Uhr und 16:13 Uhr bzw. 16:17Uhr ab beiden Endhaltestellen wird für jeweils zwei Stunden die Taktverdichtung angeboten, ansonsten verkehrt die Linie 1 wie bisher im 10-Minuten-Takt. Dieser besteht erst seit dem 2. Mai 2011, als zuvorige 15-Minuten-Takt verdichtet wurde. Die Linie 1 bestand als reine Trolleybuslinie zwischen Perolles und St-Leonard und wurde im Zuge der Einführung des Verkehrsverbundes in die Nachbargemeinde Granges-Paccot zum dort in 1999 eröffneten Forum Fribourg, ein grosses Ausstellungs-, Kongress- und Konzertzentrum zum Fahrplanwechsel am 28.05.2000 verlängert. Während die Trolleybuslinie weiterhin alle 7½ Minuten verkehrte, fuhr nur jeder zweite bzw. dritte Kurs weiter zum Forum Fribourg. Ihre heutige Ausdehnung über Perolles nach Marly und vom Forum Fribourg bis Portes de Fribourg erhielt die Linie 1 ab dem 16.06.2002, die beiden neuen Endhaltestellen in den Nachbargemeinden wurden im 15-Minuten-Takt angefahren, weiterhin tagsüber verstärkt auf einen 7½-Minuten-Verkehr zwischen Perolles und St-Leonard, der jedoch zum Fahrplanwechsel am 12.12.04 entfiel und durch die Verlängerung der Linie 3 nach Perolles teilweise ersetzt wurde.
Der Zusatzverkehr kommt durch die rege Bautätigkeit im Bereich des Quartiers um den Friedhof St-Leonard, zusätzlich erhielt die Linie 1 zum Fahrplanwechsel eine Anbindung an dem Mitte Dezember 2014 eröffneten Bahnhof Fribourg/Freiburg Poya. Hier hält nun zweimal pro Stunde die S1 auf dem Weg von Fribourg nach Bern und zurück und bietet eine direkte Anfahrt zum benachbarten Eisstadion und weiteren Sportstätten.

Auf den Linien 1 und 2 kommen in der Hauptverkehrszeit im 7½-Minuten-Verkehr je neun Kurse zum Einsatz, auf der Linie 3 drei Kurse, somit liegt der maximale Fahrzeugbedarf auf den drei Trolleybuslinien bei 22 Einheiten. Da der Trolleybuswagenpark aus 21 Einheiten besteht, kommen vorwiegend auf der Linie 1 häufig Dieselgelenkbusse zum Einsatz.

Foto:
Der knapp 12 Jahre alte DUO-Bus 515 auf dem Weg von Perolles kurz vor dem Bahnhof (Gare) im Einsatz auf der Linie 1 nach Portes de Fribourg. Aufnahme: J. Lehmann, 20.01.2015


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com