deutsch englisch

City-News Archiv

Cheboksary/Tscheboksary [RU] - Geschenk zum 50-jährigen Jubiläum von der Stadtverwaltung

J. Lehmann - 02.02.15


Ende Dezember 2014 nahmen zwei Trolleybusse aus dem baschkirischen Trolleybus-Werk vom Typ BTZ-52768R den Liniendienst auf. Erstmals weisen die beiden Trolleybusse, die mit neben Eigenmitteln des Betriebs auch durch Mittel aus lokalen und föderalen Budgets finanziert wurden, einen höheren Komfort auf, sie erhielten die Betriebsnummer 902 und 903. In den vergangenen Jahren wurden ausschließlich Trolleybusse der bewährten Bauform des ZiU 682 beschafft, die in der Moskauer Trolleybusfabrik MTrZ (Typ 6223) gebaut wurden. In der Zeit von 2010 bis 2013 hat der Betrieb MUP "Cheboksary Obus-Management" 26 Trolleybusse (Nr. 876-901) erworben.
Der Wagenpark umfasst 274 Trolleybusse, rund 200 sind ZiU 682, die ältesten stammen vom Baujahr 1992. Auch die übrigen Wagen entsprechen dem bewährten Baumuster des ZiU 682, die übrigen stammen aus verschiedenen anderen Werken.
19 Linien werden bedient, täglich kommen bis zu 209 Trolleybusse zum Einsatz, damit macht der Trolleybusbetrieb einen Anteil von 53% am Gesamtpassagieraufkommen des Stadtverkehrs aus. Bei der Abnahmefahrt der beiden neuen Wagen wies der Direktor auch auf das 50-jährige Jubiläum des Betriebs hin, am 7. November 1964 ging die 9 km lange Trolleybuslinie 1 in Betrieb, die damals von fünf Trolleybussen des Typs Ziu-5 bedient wurde. In den 40 Jahren wuchs das Netz auf 165,7 km Oberleitung an, 18 Unterwerke sorgen für die erforderliche Spannung.

Foto:
Die beiden neuen Trolleybusse wurden für den Einsatz auf den Linien 12 und 2 zugeteilt, hier der BTZ-52768Р Nr.903. Aufnahme: Michail Rybakow.





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com