deutsch englisch

City-News Archiv

Zurich [CH] - Ungewöhnliche Ziele durch Straßenbauarbeiten

J. Lehmann - 10.08.15


Bedingt durch Asphaltierungsarbeiten auf der Rosengartenstraße kann der Steckenabschnitt über die Hardbrücke seit dem 11. Juli 2015 nicht elektrisch bedient werden. Die Linie 71 verkehrt hier mit Dieselbussen ganztägig im 5-Minuten-Takt, und zwar von Milchbruck bis zum Albisriderplatz und ersetzt hier die Trolleybuslinie 72 sowie die Linie 33. Die Linie 33 endet von Bahnhof Tiefenbrunnen an der Wendeschleife Lehenstraße im Verlauf der Linie 46 hinter der Haltestelle Rosengartenstraße gelegen. Der westliche Linienast der Linie 33 wird von der Linie 72 von Morgental befahren, die somit von Morgental über das Krematorium Sihlfeld bis nach Triemli verkehrt. Hier kommen bis zu 8 Kurse im Einsatz, die von den SwissTrolleys mit Batterie bedient werden, da zwischen Friedhof Sihlfeld und Sackzelg bzw. zwischen den Haltestellen Hubertus und Bertastrasse in Gegenrichtung fahrleitungslos gefahren wird. Auf der Linie 33 kommen ganztägig neuen Kurse zum Einsatz. Insgesamt sind auf den fünf Trolleybuslinien (31-34, 46 und 72) bis zu 55 Kurse zu bestücken. Die Straßenbauarbeiten auf der Rosengartenstraße sollen bis zum 14.08.2015 beendet sein, so dass ab dann wieder die normale Streckenführung gefahren wird.

Im Amtsblatt des Kantons Zürich wurde am 24. Juli 2015 die Auftragsvergabe zur Ausstattung der 2007/08 beschafften 17 Doppel- und 18 Gelenktrolleybusse mit Batteriehilfsantrieb veröffentlicht. Das Hilfsaggregat mit Dieselmotor wird in den 35 Wagen ausgebaut und Traktionsbatterien «Energypack» werden durch die Firma Carosserie Hess AG eingebaut. Der Auftragswert beläuft sich auf 7,2 Mill. CHF. Bereits im Juli 2014 erhielt nach Zustimmung des Stadtrats die Firma Hess den Auftrag, die "Periodische Unterboden- und Hohlraumschutzbehandlungen sowie jährliche Kontrollen" an allen 70 Trolleybussen im Zeitraum 2014 bis 2028 für gesamt 3,93 Mill. CHF durchzuführen.

Auch 2015 erfolgt im Vorfeld der Erneuerung des Autobusparks ein Testeinsatz eines Hybridbusses. Seit dem 23.02.2015 wird mit der Betriebsnummer 190 ein Gelenkhybridbus der Firma Volvo Typ 7900 im Linienbetrieb eingesetzt. Bereits von Mai bis Oktober 2014 war ein Hybridbus der Firma Hess im Einsatz.

Fotos:
Oben: Die Wendeschleife Lehenstraße ist für rund einen Monat Endpunkt der Linie 33, hier pausiert am 3.8.2015 SwissTrolley 171 in der Schleife vor der Rückfahrt zum Bahnhof Tiefenbrunnen und wird passiert von einem der letzten vier Vertretern der Daimler-Benz O405GTZ (106, 122, 131 und 142) Wagen 122 im Einsatz auf der Linie 46.
Unten: Mit seinem Dieselaggregat fährt SwissTrolley 149 auf der Rosengartenstraße zu einem Einsatz auf der Linie 46, die gesperrte Fahrbahn unter der Oberleitung erhielt am 3.8.15 eine neue Asphalt-Deckschicht. Aufnahmen: Jürgen Lehmann


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com