deutsch englisch

City-News Archiv

Cagliari [IT] - Erste Testphase des Projekts ZeEus

J. Lehmann - 18.04.16


Mit der feierlichen Inbetriebnahme der beiden Solaris mit Batterieantrieb am 5.3.2016 wurde ein Testbetrieb auf der Linie 5 aufgenommen. Die Trolleybusse legen die Stangen neben dem Bahnhof (Stazione FS) ab und drahten nach 1,2 km Fahrt mit Dieselaggregat oder Batteriebetrieb an der Haltestelle Bonaria (fronte Banco di Sardegna) auf der Viale Bonaria wieder ein. In der Gegenrichtung drahten sie hier automatisch ab und an Haltestelle Trieste (chiesa) auf der Viale Trieste wieder ein. Zum Eindrahten wurden Trichter in der Fahrleitung eingebaut, wobei die Trolleybusse jedoch nicht in der Haltestellenbucht, sondern mitten in der Fahrbahn halten müssen, da häufig die Haltestellen von parkenden Autos zugestellt werden. Neben den beiden Batterie-Trolleybussen kommen die Solaris Trollino 712-716 zum Einsatz, die mit einer entsprechenden Diagnose-Software ergänzt wurden. Außerdem sind auf den bis zu 10 Kursen der Linie 5 zwei Dieselbusse 410 und 411 im Einsatz, um einen direkten Vergleich mit Dieselbussen zu erreichen.
Anfang Juni wird die Trolleybuslinie 5 zum Strand von Poetto verlängert. Sie soll dann morgens bis 13 Uhr im 8-Minuten-Takt hierhin verkehren. 15 Kurse werden benötigt. Die ohne Oberleitung befahrene Strecke ist 4,5 km lang. Um eine zusätzliche Aufladung der Batterie zu erreichen wird vor dem Krankenhaus ein Stück Fahrleitung mit Trichter montiert. Die Genehmigungen hierfür sind beantragt, die Montage wird im Mai 2016 erwartet. Auch hier erfolgt der Einsatz aller Fahrzeugtypen und die Testergebnisse werden im Rahmen des EU-Projekts ZeEus (Zero Emission Urban Bus System) ausgewertet.
Rechtzeitig vor der Verlängerung der Linie 5 sollen die VanHool-Trolleybusse in Betrieb gehen. Die mit Dieselaggregat ausgestatteten Wagen 719-728 erhielten bereits am 4. und 8. Feb. 2016 ihre Zulassung mit den Kennzeichen CA-719 bis 728. Die Fabrikationsnummern lauten 66102-66111. Ferner sind die Trolleybusse mit Batterieantrieb mit den Fabr.-Nr. 66114 (Nr. 731) und 66115 ausgeliefert, die letzten beiden fehlenden Fahrzeuge werden in den nächsten Wochen erwartet. Wenn alle 14 Wagen zugelassen sind, wird eine Abnahme und Inbetriebnahme aller 14 Neufahrzeuge erfolgen.
Sie ersetzen die letzten Fiat-Iveco 2470.12/Socimi Sardegna/Socimi des Baujahres 1991, nur noch drei der einst 16 Trolleybusse sind betriebsbereit und im Linieneinsatz, und zwar Wagen 639, 647 und 651. Zehn weitere Wagen der Serie (636 bis 638, 640 bis 642 und 644 bis 646 sowie 650 sind auf dem Depotgelände in mehr oder weniger ausgeschlachtetem Zustand abgestellt.

Foto:
oben: Solaris Trollino 717 beim Eindrahten auf der auf der Viale Bonaria, er ist einer der beiden von den Firmen Solaris/Skoda neu gelieferten Trolleybusse mit Batterieantrieb.
unten:Trolleybus 726 präsentiert sich auf dem Betriebshof im rechten Sonnenlicht. Aufnahmen: Jürgen Lehmann, 15.04.2016


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com