deutsch englisch

City-News Archiv

Rosario [AR] - Weitere Ausbauten für 2017 angekündigt

K. Budach - 05.12.16


Nachdem die Vorbereitungen zur Aufnahme des Hybrid-Trolleybusbetriebs auf der künftigen Linie Q vorangehen, wurden im Budget für 2017 bereits Mittel zur Wiederinbetriebnahme der früheren Trolleybuslinien M und I beantragt. Von der 1984 eingestellten Linie M existieren bis heute noch Fahrleitungsanlagen. Linie M verläuft im wesentlichen entlang der Avenida San Martín, die geplante Linie I entlang der Avenida Rondeau in Nord-Süd-Richtung.

Stadtparlament und Stadtverwaltung machen damit einen deutlichen Schwenk in Richtung umweltfreundlichen, elektrischen Omnibusverkehrs in Rosario. Bis in die siebziger Jahre bestand schon einmal ein umfangreiches Trolleybusnetz, das jedoch Schritt für Schritt verkleinert wurde, bis seit den achtziger Jahren nur noch die einzige, heute bestehende Linie K übrigblieb.

Die beiden neuen Linien sollen wie schon die vor einiger Zeit beschlossene neue Linie Q nur zum Teil unter Fahrleitung verkehren, Teilstrecken werden von den neu zu beschaffenden Trolleybussen im Batteriebetrieb zurückgelegt.

Die Bestellung weiterer russischer Trolleybusse, von den 12 vom Typ Megapolis für die Linie Q bestellt sind, ist beabsichtigt. Der russische Hersteller Trolza wird die Fahrzeuge in einem vorhandenen Karosseriemontagewerk in Córdoba bauen.

Foto:
Noch fahren in Rosario nur auf der Linie K Trolleybusse .
Aufnahme: Samuel Fuentes


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com