deutsch englisch

City-News Archiv

Ceske Budejovice [CZ] - Zwei neue Trolleybusse vorgestellt

J. Lehmann - 28.11.16


Am Freitag, 11. November 2016 wurde mit Wagen 92 der erste von zwei neuen Gelenktrolleybussen mit Batterie als Hilfsantrieb auf dem náměstí Přemysla Otakara II der Öffentlichkeit vorgestellt. Es handelt sich wie bei den zuletzt in 2013 beschafften Einheiten um Trolleybusse des Typs Solaris/Skoda 27Tr. Der neue Wagen wurde im Beisein von Bürgermeister Jiri Svoboda feierlich getauft auf den Namen "Martin". Dieser ist anstelle des Nummernschildes an der Front des Wagens und neben der ersten Tür angebracht worden.
Direktor Slavoj Dolejš kündigte an, dass die Absicht besteht, in den kommenden Jahren 25 bis 30 Trolleybusse mit Batterieantrieb zu beschaffen. Jedes Jahr sollen mindestens zwei Einheiten in Betrieb gehen, für den Zeitraum zwischen 2018 und 2020 sollen elf Einheiten mit Subventionen der EU beschafft werden. Sie sollen dann auf Buslinien zum Einsatz kommen, so auf der Linie 15, die nur rund 1,6 km fahrleitungslos verkehrt. Mit der in den beiden neu beschafften Trolleybussen eingebauten Batterie können nach seinen Angaben 22 km ohne Oberleitung gefahren werden. Die beiden Neufahrzeuge kosten knapp 32 Mill. Kronen, umgerechnet rund 1,2 Mill €.

Eine Ausschreibung für zwei weitere Trolleybusse wurde bereits am 17.11.2016 veröffentlicht. Die Vergabe soll Anfang 2017 erfolgen, die Lieferung ist im Zeitraum 1.9.17 bis 31.12.17 vorgesehen.

Zum Fahrplanwechsel am 11.12.16 gibt es nur leichte Änderungen bei den Autobuslinien, der Fahrplan der sechs Trolleybuslinien und zwei Nachtlinien, die mit Trolleybussen bedient werden, bleibt unverändert.

Foto:
Mit seinem Batterie-Hilfsantrieb konnte der neue Skoda 27Tr Nr.92 "Martin" sich eigenständig nach der Vorstellung auf dem náměstí Přemysla Otakara II wieder ins Depot begeben. Aufnahme: Michal Vlasek


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com