deutsch englisch

City-News Archiv

Mexico City (Ciudad de Mexico) [MX] - Trolleybusse oder Batteriebusse?

K. Budach - 16.01.17


Die Diskussion um die Zukunft des einstmals riesigen Trolleybusbetriebs in Mexikos Hauptstadt hält weiter an. Eine Gruppe von Parlamentariern im Stadtparlament, unterstützt von der Verkehrsgewerkschaft, lehnt die Pläne zur Abschaffung der Trolleybusse rundweg ab. Sie macht vor allem die hohe Luftverschmutzung geltend und erläutert ausserdem, dass die Anschaffung von Trolleybussen einheimischer Bauart mit einer zusätzlichen Traktionsbatterie für bis zu 20 km fahrleitungsunabhängigen Betrieb kaum teurer seien als die zur Beschaffung angedachten Batteriebusse. Über deren Lebensdauer und insbesondere die Lebensdauer der Batterien lassen sich aktuell keine belastbaren Aussagen treffen.
Derweil findet sich im Netz wieder der schon einmal vorgestellte Trolleybus-Prototyp vom Typ DINA. Er wird vom Depot Tetepilco aus zu Testfahrten eingesetzt.
Eine Ersatzbeschaffung von Trolleybussen ist in Mexiko Stadt dringend erforderlich, sind doch selbst die jüngsten 200 Trolleybusse bereits 19-20 Jahre alt. Zahlreiche weitere Trolleybusse sind bereits über 30 Jahre alt. Der DINA-Vorführwagen, der den in Guadalajara beschafften Wagen entspricht, ist sicherlich ein guter Ansatz, allerdings wäre gerade für den Einsatz auf den verbliebenen, stark belasteten Trolleybusrouten die Anschaffung von Gelenkwagen in jedem Fall sinnvoll.

Foto:
Der DINA Prototyp im Depot Tetepilco. Aufnahme: Stefan v.Mach


mehr Informationen ...



klicken Sie auf das Bild um es in Originalgre darzustellen (width="1600" height="1066")

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com