deutsch englisch

City-News Archiv

San Francisco [US] - Weitere Neubeschaffungen genehmigt

K. Budach - 29.05.17


Nachdem bis Juli 2016 alle bestellten 60 Gelenktrolleybusse vom Typ New Flyer XT60 in Dienst gingen, hat sich MUNI zum Ersatz auch aller Zweiachser des bisherigen Hochflur-Trolleybustyps Skoda/ETI 14TrM bis Ende 2019 entschlossen. Gemäß einem Beschluss des Verwaltungsrats der SFMTA vom 18.4.2017 stimme dieser dem Vertrag mit der New Flyer Inc. zu, der den Kauf von 185 neuen Solowagen zum Gesamtpreis von $245.000.000 vorsieht.

Noch vor Jahresende sollen die ersten Einheiten von den 185 in den Probebetrieb genommen werden. Wie gemeldet sind bereits die ersten 15 der 2001-2003 beschafften 245 Skoda/ETI -Solotrolleybusse außer Dienst gestellt worden.

Für den Wagenauslauf werden aktuell maximal 176 Trolleybusse benötigt. Künftig sollen es sogar nur 140 Wagen sein, wenn mit einem vermehrten Einsatz von Gelenkwagen die Intervalle auf einigen Linien gestreckt werden und entsprechend weniger Solowagen zum Einsatz kommen. Neben den ausgelieferten 60 Gelenkwagen sind bereits 33 weitere beauftragt, die bis 2019 zur Wiedereröffnung der Trolleybuslinie 49 über die Van Ness-Ave. ausliefert werden. Gelenktrolleybusse kommen aktuell auf den Linien 14 Mission, 30 Stockton und 5 Fulton / 5R (Fulton Rapid) zum Einsatz, die Zweiachser auf allen übrigen Trolleybuslinien.

Foto:
Auf den steilen Strecken sind die meisten Trolleybuslinien mit Solowagen unterwegs, hier begegnen sich die Skoda/ETI Nr.5436 und 5465 auf der Noe St./Cesar Chavez St. auf der Linie 24 am 11.06.2009. Aufnahme: Martin Schmelter.


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com