deutsch englisch

City-News Archiv

Bendery/Tighina [MD] - Erneuerung des Fahrzeugparks beabsichtigt

K. Budach - 26.06.17


Der kleine Verkehrsbetrieb in der 90.000 Einwohner-Stadt in der Region Transnistrien beabsichtigt weiterhin die Beschaffung von Neuwagen, nachdem die letzten neuen Fahrzeuge 2014 den Fuhrpark ergänzt hatten. Während die Städte Balti und Kischinau mit EU-Fördermitteln rechnen konnten, steht für Stadt in Transnistrien in erster Linie russische Niederflurmodelle zur Auswahl.

Der Fuhrpark besteht aktuell aus 30 Wagen des Typs ZIU 682, zum Teil von ZIU geliefert, zum Teil von den weissrussischen Herstellern BKM und AKSM nur leicht verändert nachgebaut. Ein Teil dieser Wagen kam gebraucht aus Minsk. Zwei Niederflurwagen vom Typ VMZ-5298.01 “Avangard” ergänzen seit 2014 den Fuhrpark. Eine Ausschreibung über die weitere Erneuerung der Flotte ist beabsichtigt, ist doch fast die Hälfte der Wagen bereits mehr als 25 Jahre alt.

Mit dem Nachbarbetrieb Tiraspol besteht ein Gemeinschaftsverkehr auf der städteverbindenden, 14 km langen Linie 19&19A. Hier kommen im Planauslauf neun Wagen zum Einsatz. Der Nachbarbetrieb Tiraspol hat 56 Wagen der Typen ZIU 682, BKM 321, MAZ T103 und VMZ-5298.01 “Avangard”. Der Trolleybusverkehr in Bendery und der Gemeinschaftsverkehr wurde 1993 aufgenommen.

Fotos:
oben: Trolleybus 38, der einzige MTRZ 6223 verlässt die zentrale Trolleybusstation zur Fahrt auf der Überlandlinie 19 nach Tiraspol.
unten: Letzte Neufahrzeuge im Wagenpark sind zwei Niederflurtrolleybusse des Typs 5298.01 “Avangard” der Firma Transalpha von 2014, hier Wagen 55 im Einsatz auf der Linie 3 Aufnahmen: Gunter Mackinger, 27.6.2016


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com