deutsch englisch

City-News Archiv

Teplice [CZ] - 5 neue Hybrid-Trolleybusse für Sommer 2018 geplant

J. Lehmann - 23.10.17


Zum 5.11.2017 wird eine erneute Fahrplanänderung durchgeführt. Nach Ende der Bauarbeiten auf den Straßen Ul. Lounské und Opavská im Zuge der Trolleybuslinien nach Nova Ves können die Trolleybuslinien 101, 106 und 108 hierhin wieder verkehren. Die drei Linien werden je im 24-Minuten-Takt gefahren, die Abfahrtszeiten ab Nova Ves sind so gelegt, dass ein 8-Minuten-Verkehr entsteht. Außerdem tauschen die Linien 104 und 101 ihre nördlichen Endstationen. Außerdem verkehrt die Linie 102 wieder nach Řetenice Tolstého, seit September fuhr sie die Endschleife Řetenice V Břízkách an, die seit über 15 Jahren nicht mehr von einer Trolleybuslinie bedient wurde.

Der Ersatz der Trolleybuslinien nach Nova Ves erfolgte durch die Dieselbuslinien 156 und 160, die mit einem neuen, ab 4.9.2017 gültigen Fahrplan eingeführt wurden. Gleichzeitig erfolgte eine Änderung der Liniennummern im Zuge der Zugehörigkeit zum Verkehrsverbund „Doprava Ústeckého kraje“ der Region Ústí. Aus den bisherigen Trolleybuslinien 1, 2, 4, 5, 7 und 10 wurden die Linien 101, 102, 104, 105, 107 und 108. Die Linien 103 und 106 entstanden aus der ehemaligen Linie 3. Alle acht Trolleybuslinien verkehren weiterhin Montags bis Freitags bis 18 Uhr im 24-Minuten-Takt. Abends und an Sams- und Sonntagen werden die Linien 101-103, 105, 107 und 108 im 40-Minuten-Takt befahren. Auch die Museums-Trolleybuslinie 11 änderte die Fahrroute, sie verkehrt an folgenden Terminen: 11.11.17; 28.4.18; 26.5.18; 27.5.18 und 23.6.18. Der ursprünglich geplante Einsatz am 4.11.17 entfällt wegen Fahrleitungsarbeiten.

Am 03.05.2017 genehmigte der Stadtrat die Beschaffung von fünf Batterie-/Trolleybussen, die Kosten wurden auf 75 Millionen Kronen (rund 2,9 Mill. Euro) geschätzt. Die fünf vollelektrischen Fahrzeuge sollen ab dem 1. Juli 2018 in Betrieb gehen, für diesen Zeitpunkt wird mit dem Betreiber des Stadtverkehrs Arriva Teplice (seit 1.6.17: Arriva City) ein neuer Vertrag abgeschlossen.

Nach jüngsten Planungen sollen die Batterie-/Trolleybusse die Dieselbusse auf der Linie 121 ersetzen, dabei erfolgt die Bedienung im Batterieantrieb für das Streckenstück über die Rooseveltova/U Zámecké zahrady mit der Haltestelle Valy (rund 1,5 km) und der Abschnitt von Řetenice V Břízkách in die Ortschaft Hudcov (rund 2 km), die zum Stadtgebiet Teplice gehört und derzeit alle 24 Minuten angefahren wird.
Für den nördlichen Teil der Linie 121 ist die Neuverlegung von Fahrleitungen vorgesehen, hier soll die Verbindung zwischen der Depotzufahrt und der Strecke nach Anger über die Straße Jana Koziny auf rund 600 m Oberleitung erhalten und in einem zweiten Abschnitt Fahrleitung auf einer Schleifenfahrt über die Haltestelle Trnovany-Bohosudovská installiert werden. Damit wird der Ersatz der Autobuslinie 121 durch veränderte Trolleybuslinien zur Endstation Anger geplant, der übrige Teil der derzeitigen Autobuslinie 121 über Valy nach Hudcov soll von der Trolleybuslinie 104 übernommen werden. Zudem ist geplant, die Linie 106 von Sanov I im Batteriebetrieb zur Endstation Panorama durch die Straße Pod Doubravkou zu verlängern.
Sofern sich das Projekt bewährt, beabsichtigt die Stadt in den kommenden Jahren weitere Batterie-/Trolleybusse zu beschaffen und die derzeitigen städtischen Autobuslinien 121-127 in fünf bis sieben Jahren auf elektrischen Betrieb umzustellen. Dann soll nur noch die Buslinie 112 zum Einkaufszentrum Olympia am nordwestlichen Rand des Stadtgebiets mit Dieselbussen verkehren.

Durch die geplante Erweiterung des elektrischen Betriebs wird auch der Wagenpark wieder erweitert. Die Anzahl der Trolleybusse sank von 46 Einheiten im Januar 2009 auf nunmehr 26 Trolleybusse. Die letzten Skoda 14Tr schieden 2016 aus dem Linienverkehr aus, sechs Wagen (159, 156, 155, 161, 154, 158) konnten im Sommer 2016 nach Rovno (dort 174-179) und Wagen 162 im Februar 2016 nach Zhitomir (dort 108) verkauft werden. Die Skoda 14Tr 157, 160 und 164 wurden bereits zuvor verschrottet und es verblieb aus der Serie von elf in 1995/96 beschafften Skoda 14TrM nur noch der Wagen 163 zu Fahrschulzwecken im Wagenpark.

Fotos:
oben: An der Endhaltestelle Anger haben derzeit drei Trolleybuslinien ihre Endstation, hier am 7.9.2015 der Irisbus/Skoda 24Tr 167 und der 15m lange Solaris/Skoda 28Tr-Dreiachser 218, durch Erweiterungen des Fahrleitungsnetz sollen die Linien das Gebiet besser erschließen. Aufnahme: J. Lehmann
unten: Der Skoda 9Tr Nr.105 ging vor 37 Jahren als Wagen 110 in Teplice in Betrieb, er wird bis zu acht Mal jährlich an Sams- oder Sonntagen auf der historischen Trolleybuslinie 111 eingesetzt, hier am 23.09.2017 auf der Depotzufahrt, die eine Unterführung von Bahngleisen auf eigener Busspur vorhält, während der Individualverkehr über einen Bahnübergang die Bahnstrecke passiert. Aufnahme: Zdeněk Kresa


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com