deutsch englisch

City-News Archiv

Mendoza [AR] - Wiedereröffnung des Betriebs mit einer Linie

K. Budach - 21.01.19


Wie schon seit einigen Monaten angekündigt, wurde nun endlich der Trolleybusverkehr in Mendoza zumindest in bescheidenem Rahmen wieder aufgenommen. Am 2.01.2019 begann der fahrplanmässige Verkehr wieder auf der früheren Ringlinie 1, die nun als Linie 130 im Netz der STM bezeichnet wird. Dafür sind im Moment acht der 2013-15 gebauten Marterfer-Niederflurtrolleybusse aus einheimischer Produktion betriebsbereit. Sie wurden aus den ehemals gelieferten 401-413 (davon 413 nie komplettiert) umnummeriert auf 01-08. Weitere zwei Wagen sollen ebenfalls wieder hergerichtet werden.

Die sechs Linien des Trolleybusbetriebs war im ersten Halbjahr 2017 alle nach und nach eingestellt worden, nachdem nicht mehr genügend einsatzbereite Fahrzeuge zur Verfügung standen. Danach wurden alle noch verbliebenen, 33-35 Jahre alten Flyer-Trolleybusse ex Vancouver ausgemustert und auch die Marterfer-Trolleybusse abgestellt; sie erlitten danach heftige Vandalismusschäden.
Die übrigen Trolleybuslinien 2 bis 6 gehen nach aktuellem Stand nicht wieder in Betrieb, Hybridbusse und Dieselbusse sind als Ersatz bestellt, auch einzelne chinesische Batteriebusse sollen zum Einsatz kommen. Das Fahrleitungsnetz ist dagegen noch weitgehend intakt und legt die Beschaffung von neuen Trolleybussen mit starken Zusatztraktionsbatterien nahe, um die Infrastruktur sinnvoll weiter zu nutzen.

Foto:
Erste Ausfahrten am 02.01.2019 morgens mit Trolleybus 04 (ex 404).
Aufnahme: Jorge L. Guevara


mehr Informationen ...



klicken Sie auf das Bild um es in Originalgre darzustellen (width="1040" height="780")

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com