deutsch englisch

City-News Archiv

trolley:planung - Replica der Gleislosen Bahn

K. Budach - 31.03.19


In Gmünd bestand zwischen 1907 und 1916 Österreichs erste Trolleybuslinie – eine seinerzeit sogenannte „Gleislose Bahn“ nach dem System Stoll. Ein Teil der Stadt Gmünd liegt heute auf dem Gelände der benachbarten tschechischen Republik. Schon 2016 hatte ein tschechisches Team um Jrir Kovar einen Wagen der früheren Anlage weitgehend originalgetreu nachgebaut, und eben dies hatte das Interesse englischer Enthusiasten aus dem Trolleybusmuseum Sandtoft geweckt. In ihren Auftrag entstand nun der Nachbau eines ehemals österreichischen Wagens der britischen „Trackless trolley“ Anlage in Keighley. Im März 2019 konnte das Ergebnis bewundert werden. Unter einem kurzen Stück doppelpoliger Fahrleitung fuhren die beiden Replica. Bei der Begegnung unterwegs wurden wie vor 100 Jahren die Kabel der beiden Kontaktwägelchen untereinander ausgetauscht. Die Teststrecke entstand auf dem Gelände der früheren Bahnwerkstätten in Ceske Velenice/Gmünd.
Noch in diesem Jahr ist der Bau eines halboffenen Gleislosen Wagens als Replica der früheren Anlage im Bratislava vorgesehen.

Foto:
Die beiden Nachbauten gemeinsam auf dem Werkstestgelände. Aufnahme: Gunter Mackinger


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com