deutsch englisch

City-News Archiv

Minsk [BY] - Enorme Wagenparkerneuerung in 2007

J. Lehmann - 25.02.08


Mit der Lieferung von über 230 neuen Trolleybussen im Laufe des Jahres 2007 erreichte die Erneuerung des Wagenparks des Trolleybusbetriebs Minsk einen historischen Höhepunkt. Am Anfang des Jahres wurden 10 Hochflur-Gelenkwagen des Typs 213 und 72 Niederflur-Solowagen des Typs 321 und 32102 (siehe Foto unten) in Dienst gestellt. Über 40 weitere Soloobusse dieses Typs folgten bis zum 30.12.2007. Außerdem gingen noch 105 Niederflurobusse des Typs 221 (siehe Foto oben) in Dienst. Die entsprechen dem Baumuster MAZ 103T, nach Vorbild des Neoplan N 4014, und werden seit 2003 bei der örtlichen Firma Belkommunmach gemeinsam mit Firma AMAZ gebaut, die bereits 1999 einen Prototyp und seit 2000 43 Einheiten als Typ MAZ-103T nach Minsk lieferten.

Für 2008 ist die Beschaffung von 290 Trolleybussen geplant, bis Mitte Februar gingen bereits 29 AKSM-321 bzw. 32102 in Dienst. Ziel ist, den Ersatz der ZIU 682, von denen im September 2007 noch 399 Einheiten vorhanden waren, bis 2009 zu erreichen. Insgesamt umfaßte der Wagenpark im September 1015 Einheiten, davon 61% aus weißrussischer Produktion und 26% niederflurig. Der Gelenkwagen- Anteil betrug 15%, bis auf einen Wagen sind alle Gelenkobusse hochflurig.

Nachdem am 1. September 2007 rund 5,5 km neue Trolleybuslinie (Linie 48, 52) eröffnet wurde, folgte am 7. November 2007 im Zuge der Eröffnung von zwei U-Bahn-Stationen zur Verlängerung der Metrolinie 1 eine Umstukturierung des Netzes, in dessen Zuge das Trolleybusnetz nochmals einer Erweiterung um rund 3,5 km erhielt.


Foto oben: AKSM 221 No. 5199 ging im November 2004 in Dienst
Foto unten: AKSM 32102 No. 4561 stammt vom Juni 2007, die erste Ziffer kennzeichnet das Depot. Es gibt vier Trolleybusdepots (No. 2, 3, 4 und 5, Depot 1 wurde vor einigen Jahren geschlossen)

Aufnahmen: Sergey Ryazantsev, http://bytrans.net/troll/


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com