deutsch englisch

City-News Archiv

trolley:firmen - NEOPLAN: Trolleybus-Fertigung für Barquisimeto/Venezuela

J. Lehmann - 25.02.08


Mitte Februar waren 44 Neoplan Electroliner N6321 der 80 für Barquisimeto in Venezuela bestimmten Gelenkobusse im Werk Pilsting weitgehend fertiggestellt. Die 18 Meter langen Wagen sind mit elektrischer Ausrüstung der Firma Bombardier ausgestattet, die analog zu den Straßenbahnantrieben entwickelt wurden. Als Elektro-Hauptmotor gelangte der bewährte Obusmotor der Firma Skoda zum Einbau.
Zusätzlich erhalten die Wagen eine Generatorgruppe der Firma ESW, die von einem 200 KW-Diesel-Motor der Firma Steyr Motors angetrieben wird, um über den Generator Strom zu erzeugen. Damit können die Obusse im Hilfsbetrieb auch ohne Fahrleitung verkehren. So gelangten sie auch mit eigener Kraft vom Herstellerwerk in Pilsting nach Salzburg für einen mehrwöchigen Testbetrieb im dortigen Obusnetz.
Derzeit wird auf Kapazitäten für Verschiffung der fertigen Gelenkwagen gewartet, nachdem ein erster Wagen bereits Ende 2007 mit dem Flugzeug nach Barquisimeto zu Demonstationszwecken gelangte.
In Barquisimeto ist das System noch in Bau. Derzeit besteht bereits ein kurzes Fahrleitungsstück zu Testzwecken.

Im weiterführenden Link ist eine Auflistung der technischen Daten der Gelenkobusse Electroliner N6321 zu finden.

Foto: Zu Testzwecken verweilten vom 18.-21.02.2008 sogar zwei Wagen in Salzburg, hier präsentieren sich das Vorläuferfahrzeug (int. No.1), welches bereits einen Monat umfassende Tests im Netz von Salzburg erfolgreich absolviert hat, und ein Serienfahrzeug (int. No.11) vor der Wagenhalle in der Remise in Salzburg am 20.02.2008.


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com