deutsch englisch

City-News Archiv

Boston [US] - Letzte über 30jährige Flyer-Obusse noch in Dienst

J. Lehmann - 15.04.08


Seit nunmehr 50 Jahren besteht das Obusnetz im Stadtteil Cambridge bei Boston. Im September 1958 erfolgte die Umstellung der heutigen drei Linien 71, 72 und 73 auf Trolleybusbetrieb. Eine Besonderheit ist der Tunnel unterhalb der Harvard-Universität, an der Umsteigeterminal zur roten Subway-Linie besteht ein Mittelbahnsteig, daher besitzen die Trolleybusse Einstiegstüren auf der Fahrerseite. In den letzten Jahren erfolgte eine Erneuerung des Wagenparks. Die Soloobusse des Fabrikas Flyer, von denen 1976 50 Wagen (No.4000-4049) beschafft wurden, wurden durch 28 Neufahrzeugen des Fabrikas Neoplan/Skoda ersetzt.
Zeitgleich gingen drei neue DUO-Buslinien auf einem neuen Netz in Betrieb. Die sogenannten Silberlinien (Silverline) starten in einem etwa 2 km langen Tunnel an der South Station (ebenfalls Anschluß zur roten Subway-Linie) und verkehren zum Flughafen Logan International Airport (SL1) und zum Hafengebiet (SL 2 und 3). Hierfür wurden 32 DUO-Gelenkbusse beschafft, ebenfalls von den Firmen Neoplan/Skoda. Da die Fahrzeuge zur feierlichen Eröffnung der Linien am 17.12.2004 noch nicht vollständig ausgeliefert waren, halfen die neuen Soloobusse des Cambridger Netzes aus, die jedoch nur euf den mit Fahrleitung versehenen Tunnelstück bis zur Haltestelle Silver Line Way verkehrten und dort Anschluß an Autobussen boten. Nachdem etwa die Hälfte der Gelenk-DUO-Busse in Betrieb waren, konnte am 01.06.05 die Linie SL1 fahrplanmäßig verkehren. Mit der Inbetriebnahme des letzten Gelenkwagens im Mai 2006 konnten nun alle Soloobusse zum Cambridger Netz zurückgegeben werden. Dort bestücken sie nun seitdem die maximal 22 Kuse der Hauptverkehrszeit. Bei Wintereinbrüchen kommen jedoch noch die älteren Flyer-Soloobusse, von denen fünf (No.4006, 4016, 4024, 4034 und 4037) im Juni 2007 noch betriebsbereit waren, zum Einsatz. So kamen zwei Wagen nach neunmonatiger Pause als Enteisungsfahrzeuge in der Nacht zum 21.12.2007 zum Einsatz und verrichteten an diesem Tag auch einen Linineinsatz in der Frühspitze. Um die betagten Obusse nun endgültig in Ruhestand zu schicken wird nun ein ausgemusterter Dieselbus mit Stangen zur Enteisung der Fahrleitung ausgestattet.

Foto: Im Depot steht der Flyer-Obus 4006 inmitten neuer Neoplan-Obusse bereit für einen Linieneinsatz, gut sichtbar die Türen auf der Fahrerseite für den Tunnelbetrieb, Aufnahme: Gunter Mackinger 27.07.06





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com