deutsch englisch

City-News Archiv

Limoges [FR] - Netzerweiterung in Bau

J. Lehmann - 18.08.08


Ein Ergebnis der Ausschreibung für Neufahrzeuge (siehe Meldung vom 03.03.08) ist noch nicht bekannt. Die Investitionen für die neuen Trolleybusse werden von dem organisierenden Verbund "Limoges Métropole" beschlossen und durchgeführt.

Mittlerweile besteht der Wagenpark aus 19 Trolleybusse des Typs ER 100 (2) (422 - 440), davon sind vier Trolleybusse 1987 und fünfzehn 1989 beschafft sowie 15 Cristalis-Soloobusse, 2006/07 in Dienst gestellt. Diese sind in der Regel im Einsatz auf den Linien 1 und 4. Letztere wird nun bis zum neuen privaten Krankenhaus "Clinique Chénieux" verlängert.

Erste Maste sind in der Avenue du General Martial Valin aufgestellt. Der Bau des Kreisverkehrs auf der Rue du General Catroux vor der neuen Klinik, an dem Trolleybus wenden wird, hat begonnen. Ein weiterer Kreisverkehr mit einem Durchmesser von 50 Metern im Zuge der Rue de Toulouse und Rue Santos Dumont ist im Bau. Dieser wird nur für den Autoverkehr eingerichtet, der Trolleybus erhält eigene Spuren, um den Platz gerade zu überqueren.
Zur Anbindung der neuen Klinik verkehrt ein Shuttlebus ab September 2008 im Anschluß an die bisherige Endhaltestelle der Linie 4 G. Pompidou. Eine Verlängerung der Linie 4 wird im Juni/Juli 2009 erwartet, dann verkehrt der Obus alle 10 Minuten dorthin.

Foto:
Der Irisbus Cristalis ETB 12 No. 101 in Einsatz auf Linie 4 auf der Avenue Baudin, Aufnahme: Xavier Lansade 15.01.2007





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com