deutsch englisch

City-News Archiv

Rosario [AR] - Wieder städtischer Betrieb

J. Lehmann - 04.08.08


Die einzige Linie K verkehrt weiterhin zwischen der Straßenkreuzing Mendoza & Wilde im Westen der Stadt und der Kreuzung Berutti & Riobamba im Osten der Stadt. Durch die Innenstadt werden die beiden Einbahnstraßen Mendoza Av. und San Juan befahren. Die westliche Endhaltestelle wird seit Verlängerung der Linie ab 15.07.2003 angefahren. Die frühere Wendeschleife an der Straße Sänchez de Loria wurde nicht beibehalten.
Nach Rückkehr unter städtischer Leitung lautet der Name des Betreibers Sociedad del Estado Municipal para el Transporte Urbano de Rosario. Die 20 Trolleybusse erhielten eine neue Lackierung in lichtgrauer Grundfarbe unten orange abgesetzt. Auch Trolleybus 05, der nach 18 Monaten Einsatz durch ein Feuer im Jahre 1995 zerstört wurde, ging am 27.06.2005 wieder in Dienst.

Zwei Alfa von 1961 mit zahlreichen Ersatzteilen befinden sich noch im Depot. Es besteht die Hoffnung, daß einer der Wagen als historischer Obus wieder betriebsfähig hergerichtet wird.

Diese Nachricht wurde aus dem Trolleybus Magazine (No. 280 und 263) übernommen, mit freundlicher Genehmigung des Editors. Das Trolleybus Magazine erscheint alle zwei Monate und berichtet weltweit über den Trolleybus, siehe weiterführender Link!

Foto:
Obus 12 mit der neuen Lackierung, Aufnahme: Andres Pablo Verino (http://www.cdmgaleria.com)


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com