deutsch englisch

City-News Archiv

Arnhem [NL] - Verdichtung von Trolleybuslinien

J. Lehmann - 30.03.09


Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2008 verkehrt die Linie 5 von Montag bis Freitags zwischen 9:00 und 13:00 Uhr in Schulzeiten im 7½-Minuten- statt bislang im 10-Minuten-Takt. Während den Hauptverkehrszeiten besteht weiterhin ein 6-Minuten-Verkehr.
Somit erhöht sich die Anzahl der Kurse auf den vier Trolleybuslinien von 30 auf 33, ab 13 Uhr kommen je 3 Wagen für die Linie 3 (Verdichtung von 15 auf 10 Minuten) und der Linie 5 hinzu. Morgens sind 40 Kurse auf den vier Obuslinien zu besetzen, da auf der Linie 5 zeitweise ein 5-Minuten-Verkehr angeboten wird.

Hierfür stehen zwar 42 Trolleybusse zur Verfügung, darunter sind jedoch drei störanfällige Prototypen und 11 Soloobusse, die fast ausschließlich auf der Linie 3 zum Einsatz kommen. So kommen leider häufig Dieselbusse zum Einsatz, am 06.03.09 waren es acht, eine Woche später wurden sogar elf Wagen gesichtet. Die 11 Solowagen werden ab Ende 2009 durch 9 Hess/Vossloh-Kiepe-Trolleybusse ersetzt (siehe Meldung vom 17.11.08). Der erste Wagen soll bereits zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 06.09.2009 im Depot vorgestellt werden, diese Veranstaltung wird im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums des Betriebs abgehalten. Zeitgleich ist auch die Eröffnung der Trolleybusanbindung der Neubausiedlung Schuytgraaf geplant, die erforderlichen Fahrleitungsarbeiten wurden Anfang 2009 aufgenommen.

Foto:
Anfang 2008 trug Obus 5172, einer der elf Solo-Trolleybusse eine rote Ganzreklame und hob sich damit von den blauen Kollegen ab, hier vor der Großbaustelle des Bahnhofs Arnheim festgehalten, Aufnahme: J. Lehmann


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com