deutsch englisch

City-News Archiv

Limoges [FR] - Verlängerung Linie 4

J. Lehmann - 27.07.09


Nach einer Eröffnungsfeier am 07.03.2009 ging am Montag, den 06.07.2009 die Verlängerung der Linie 4 um drei Haltestellen zur Klinik Saint Lazare in Betrieb. Rund 2,3 Mill. Euro wurden für die Anbindung der Klinik an das Trolleybusnetz investiert. Größtenteils erhielt die Linie 4 auf dem 1,5 km langen Neubauabschnitt eigene Fahrspuren, so wird ein neu errichteter Kreisverkehr auf geraden Weg passiert. An der Wendeschleife wurde ein P+R-Parkplatz erstellt, ebenfalls wurde ein kleiner Busbahnhof angelegt, von dem Dieselbusse ins Umland starten.
Zum Einsatz auf der Linie 4 kommen ausschließlich die neuen Cristalis-Trolleybusse, von denen 2006/07 15 Wagen geliefert wurden und Ende 2009 weitere sechs 12m-Wagen erwartet werden.
Sie ersetzten dann weitere der teilweise über 20-jährigen Trolleybusse
Renault ER100 (Nr.422-440 (422-425 von 1987, 426-440 von 1989). Die zwei im letzten Jahr ausgemusterten Wagen 420 und 421 wurden vom Verein TBFP (Trolleys et Bus France Provence) übernommen und Anfang Juli zu deren Museumareal in Fuveau, rund 35 km nordöstlich von Marseille, abtransportiert.

Fotos:
oben: An einer der aufwändig gestaltenen Haltestellenanlagen der verlängerten Linie 4 wurde Cristalis-Trolleybus 103 festgehalten, Aufnahme: René Gerritsen
unten: Bereits ab 2008 zeigten die Obusse der Linie 4 das neue Endziel “Pôle Saint-Lazare”, jedoch mußte an der bisheigen Endhaltestelle Georges Pompidou in einen Anschlußbus umgestiegen werden, hier Cristalis-Trolleybus 103 in der Innenstadt, passiert von einem der ER 100 (Nr. 435) im Einatz auf Linie 5. Aufnahme: Jorge Vieira, 22.10.2008


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com