deutsch englisch

City-News Archiv

Solingen [DE] - Alle 15 Hess in Solingen

J. Lehmann - 20.07.09


Nachdem seit Anfang Juni 2009 die ersten acht SwissTrolley im Einsatz stehen, kamen bis Anfang Juli 2009 auch die restlichen sieben nach Solingen. Jeweils nach der Abnahme der Fahrzeuge durch die SWS im Werk der Firma Hess am 13./14.06.09 (959-961) und am 22. bis 24.06.2009 (962-965) wurden sie per Tieflader im Zeitraum 15.06 bis 06.07.2009 nach Solingen ausgeliefert. Der letzte Wagen erreichte am Montag, 06.07.09 abends um 21 Uhr den Solinger Betriebshof.
Die elektrsiche Abnahme wurde anderntags aufgenommen und am 14.07.09 mit den Wagen 964 und 965 abgeschlossen. Zeitgleich erfolgte die TÜV-Abnahme, die Zulassung der sieben Wagen wird nach Erhalt der Zollformalitäten erfolgen, eine Freigabe für den Linienverkehr wird Ende Juli 2009 erwartet.
Bis dahin erfolgt aber noch kein Einsatz auf der Linie 683, für die die Wagen hauptsächlich bestimmt sind. Die Bauarbeiten am zukünftigen Wendeplatz in Unterburg an der Eschbachstraße wurden Anfang Juli 2009 noch nicht aufgenommen. Ein Baubeginn kündigte das Planungsamt Solingen nun für die zweite Juli-Hälfte an, nachdem die Zuschußbewilligung des Landes über 300.000 Euro vorliegt. Eine Fertigstellung wird bis Ende September erwartet, als Umstellungstermin werden nun die Herbstschulferien im Oktober angepeilt, hierfür wird nur eine geringe Fahrplananpassung auf der Linie 683 erfolgen. In der Sitzung der Bezirksvertretung Burg/Höhscheid am 18.06.2009 wurde als Namen der neuen Endhaltestelle aufgrund des historischen Bezugs "Burger Bahnhof" gewählt. Die Buslinien aus Wermelskirchen und Remscheid werden ab dem Fahrplanwechsel im Dezember ebenfalls die neue Wendeschleife anfahren.

Zeitgleich mit der Umstellung der Linie 683 auf die neuen Gelenkwagen wird am Graf-Wilhelm-Platz in Richtung Burg der linke Bussteig angefahren, an dem bislang nur die Linien nach Höhscheid (682) und Aufderhöhe (685) abfahren. Da im morgentlichen 10/15-Minuten Verkehr die Linien 681, 683 und 684 halbstündlich eine gemeinsame Abfahrtszeit haben und drei Gelenkwagen am äußerden Bussteig nicht genug Platz finden, wurde diese Änderung geplant und die Fahrleitung wird entsprechend angepaßt.
Seit dem 05.08.09 (zwei Kurse) bzw. 08.06.09 (alle vier Kurse) erfolgt ein Einsatz der neuen Hess-Trolleybusse auf den Linien 685/686 nach Aufderhöhe, sie fahren von der Haltestelle Steinendorf bis Aufderhöhe im Dieselantrieb, die Abdrahtung nehmen die Fahrer nun hierbei automatisch vor.
Seit den 06.07.2009 erfolgt auch Rückfahrt bis zur Haltestelle im Dieselantrieb, da nun der südliche Teil des Kreisverkehrs in Bau ist und die Fahrleitung noch nicht angepaßt ist. Das Eindrahten erfolgt automatisch, in der Fahrleitung wurde ein Trichter montiert.
An Wochenenden verkehren áuf den Linien 684-686, die dann im Verbund gefahren werden, ausschließlich Dieselbusse, die Hess-Obusse kommen dann in der Regel auf den Linien 681/2 zum Einsatz.

Foto: Antransport der Hess-Trolleybusse:
oben: Wagen 960 am 17.06.2009 am Grenzübergang Basel/Weil am Rhein. Aufnahme: Dirk Budach,
unten: Wagen 962 am 24.06.09 beim Einbiegen in die Beethovenstraße. Aufnahme: Marcus Fey


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com