deutsch englisch

City-News Archiv

Mexico City (Ciudad de Mexico) [MX] - Liniennetzänderungen

K. Budach - 17.05.10


Baumaßnahmen im Zuge der neuen Metrolinie 12 brachten in den letzten Monaten mehrere Einschränkungen am Trolleybusnetz mit sich. So wurden per 10.01.2010 die Linie K auf den Abschnitt UNIVERSIDAD AUTÓNOMA DE LA CIUDAD DE MÉXICO - CIUDAD UNIVERSITARIA verkürzt und die Linie T ganz eingestellt. Beide Maßnahmen sollen vorübergehender Natur sein. Schon seit 10.07.2009 sind die Linie D: Eje 7 - 7 A Sur und seit 16.08.2009 die Linie E: Eje 8 Sur aus den gleichen Gründen außer Betrieb. Dagegen fahren ersatzweise seit 27.07.2009 die Linien I: El Rosario – Chapultepec und Q: Eje 5 Oriente (abweichend zu früheren Meldungen).

Gegenwärtig stehen damit 9 Linien mit einer Linienlänge von 213 km in Betrieb, sie werden in der Regel im 5-Minuten-Takt bedient:

A: CORREDOR CERO EMISIONES EJE CENTRAL
CP: CIRCUITO POLITÉCNICO
G: METRO BOULEVARD PUERTO AÉREO - METRO EL ROSARIO
I: METRO EL ROSARIO - METRO CHAPULTEPEC
K: UNIVERSIDAD AUTÓNOMA DE LA CIUDAD DE MÉXICO - CIUDAD UNIVERSITARIA
LL: SAN FELIPE DE JESÚS - METRO HIDALGO.
M: INFONAVIT IZTACALCO - METRO VILLA DE CORTÉS.
Q: EJE 5 ORIENTE
S: EJE 2 - 2 A SUR

Die Modernisierung der neuesten Baureihen 9700 und 9800 geht weiter und hat inzwischen 140 Wagen erfaßt. Sie kommen vorwiegend auf der neuen Vorranglinie A zum Einsatz. Der aktuelle Einsatzbestand beträgt nach offiziellen Angaben 252 Obusse. Die letzten fünf Flyer-Obusse ex Edmonton, Baujahr 1975, die nachträglich einen Rollstuhllift erhielten, wurden inzwischen offiziell aus dem Betriebsdienst genommen.

Foto:
Die Linie Q ist seit Juli 2009 nach dreimonatiger Pause wieder eingeführt worden, hier kommt u.a. die 1990 beschaffte Serie 7001 ff zum Einsatz, die von MASA gebaut wurde und eine eletrische Ausrüstung der Firma Kiepe erhielt, hier Trolleybus 7001 am Calzada Ermita Iztapalapa am 23.11.2007, Aufnahme Alexandr Zisser.


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com