deutsch englisch

Interesse an unserem Newsletter?

Hier abonnieren, einfach Haken entfernen: trolley:motion Newsletter


Trolley-News 

von Alexandra Scharzenberger
11.06.2015

trolley:motion is partner of the new European project “ELIPTIC"

- “Electrification of public transport in cities”, funded though the Horizon 2020 programme. The project starts on June 1st 2015 with the Kick-off Meeting in Brussels and researches the potential of further electrification of public transport in combination with existing transportation infrastructure and networks as well as based on new business models. The introduction of electric buses is a core aspect of ELIPTIC to further improve the environmental profile of public transport. In addition to electric buses, the project looks as well into improving energy performance in light rail and the multi-purpose use of infrastructure to support further electrification in transport. ELIPTIC demonstrates different technical approaches in 22 showcases – variations of electrified public transport under different operational, geographical and...Mehr...


11.06.2015

The ACTUATE (Advanced Training and Education for Safe Eco-driving of Clean Vehicles) project, funded through EU’s Intelligent Energy Europe Programme published a “Lessons Learnt Brochure”.

The aim of ACTUATE was to develop, test and implement advanced driver training and education concepts for safe eco-driving in the public transport sector. As previously existing eco-driving initiatives had mainly focused on diesel vehicles, there was a real void to fill by supporting the introduction of safe eco-driving trainings for clean vehicles, i.e. trams, trolleybuses and hybrid buses. In order to unlock this potential, the project put a particular focus on the drivers, as they are the pivotal element for better vehicle handling, safer performance and optimised energy savings. ACTUATE developed numerous sets of training materials, such as concepts, brochures and presentations, in order to implement comprehensive programmes for safe eco-driving. All of the training materials are available free of charge on the project website...Mehr...


Ältere Trolley-News-Beiträge finden Sie im Trolley-News-Archiv.


-City-News 

von Jürgen Lehmann

Sliven [BG] - Drei aufgearbeitete Fahrzeuge für die Trolleybuslinie 201

17.05.19 - Von den einst 30 Skoda 14Tr, die zur Aufnahme des Betriebs am 24.05.1986 beschafft wurden, sind derzeit nur drei Fahrzeuge (305, 314, 317) betriebsbereit. Die drei Wagen erhielten eine neue Lackierung in blau mit braunem Dach. Ein vierter Wagen (324) befindet sich in Aufarbeitung kurz vor der Fertigstellung. Diese erfolgt noch im 1986 im Industriegebiet im Süden der Stadt angelegten Depot. An der Endhaltestelle "Dyuleva reka" entsteht jedoch eine kleine Wartungs- und Waschhalle. Dort werden nun die betriebsfähigen Trolleybusse beheimatet und drei unrenovierte Trolleybusse abgestellt. ... mehr

Sofia [BG] - Verlängerung der Trolleybuslinie 5 um 700 m

17.05.19 - Am 14.08.2018 erhielt die Trolleybusline 5 eine Verlängerung um knapp 700 m von der bisherigen Endhaltestelle BC Mladost 1 zum Wohngebiet BC Mladost 2. Weiterhin wird die Linie 5 von Solo- und Gelenkwagen bedient, jedoch wurde in den letzten jahren der Takt von 7 auf 8-9 Minuten gedehnt. Auch auf einigen anderen Linien ist der Takt in den letzten Jahren gedehnt worden, so verkehrt die Linie 11 statt früher im 10/15-Minuten-Takt nun überwiegend im 20 Minuten-Takt, kurzzeitig auf einen 15-Minuten-Takt verdichtet. Dieses erlaubt die Abstellung von Fahrzeugen. So wurde 2018 der letzte ... mehr

Zurich [CH] - 80 Jahre Trolleybus, Vorstellung als moderner E-Bus

08.05.19 - Am 07.05.2019 stellte Stadtrat Michael Baumer, VBZ-Direktor Dr. Guido Schoch und Hans Konrad Bareiss, Leiter Markt VBZ zum 80-jährigen Jubiläum des Trolleybusbetriebs den geplanten Ausbau des Trolleybussystems in der Stadt vor. Im Herbst 2020 wird nach Auslieferung von acht bei der Firma Hess bestellten Trolleybussen die Linie 83 auf elektrischen Betrieb umgestellt. Diese verkehrt derzeit nur in der Hauptverkehrszeit, aber ein ganztägiger Betrieb wird zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 angestrebt. Ebenfalls gab man bekannt, daß die Mittel für die Ausführungsplanung der ... mehr

Pyongyang [KP] - Neufahrzeugproduktion für die Hauptstadt vorerst abgeschlossen

29.04.19 - Der vor neun Jahren begonnene Fahrzeugaustausch in der nordkoreanischen Hauptstadt ist vorerst abgeschlossen. Nachdem zwischen den Jahren 2010 und 2018 zweihundert Gelenktrolleybusse des Typs Chollima 091 produziert wurden, begann man folgend mit der Fertigung von Solowagen im komplett sanierten Fahrzeugwerk. Zweiachsige O-Busse waren in den vergangenen Jahren meist nur als umgebaute Dieselbusse unterwegs, darunter zahlreiche Umbauten der tschechischen Karosa und ungarischen Ikarus. Die in den 90er Jahren umgebauten Altbaufahrzeuge verkehren heute nur noch in wenigen Stückzahlen auf drei ... mehr

Arnhem [NL] - Trolley 2.0 präsentiert, Vorbereitungen zu 70 Jahre Trolleybus

21.04.19 - Für das im September anstehende 70-jährige Trolleybus-Jubiläum beabsichtigt eine Gruppe die Herrichtung von einigen historischen Trolleybussen. Sie gründete am 21.06.2018 eine Stiftung “Stichting Trolleymaterieel Arnhem” und übernahm fünf Trolleybusse der Baujahre 1956, 1975, 1984, 1990, die teilweise von privater Hand, einigen Museen und der Stichting Veteraan Autobussen erhalten blieben. Es ist beabsichtigt, vier Wagen zum Jubiläum im September fahrfähig herzurichten, ein Wagen (5177, Bj.1990) ist als Ersatzteillieferant für den 5180 aus der gleichen ... mehr

Ältere City-News-Beiträge finden Sie im City-News (Archiv).


Trolleybus-Betriebe Weltweit

Eine Übersicht über alle weltweit aktiven und inaktiven Trolleybus-Systeme finden Sie hier.


Das "TROLLEY" - Video

The TROLLEY movie is another piece of the puzzle of the promotion activities of the "TROLLEY"-project to shape a new and more positive image of trolleybuses in Europe. The movie is based on interviews with local and regional stakeholders, which were performed in the TROLLEY partner cities Salzburg (Austria), Brno (Czech Republic), Eberswalde (Germany), Parma (Italy), Gdynia (Poland) and Szeged (Hungary). The movie highlights advantages of trolleybuses and raises hopes in what could be improved in the future to raise awareness of trolleybuses as smart, clean and green solution for urban public transportation. Watch it on YouTube.

KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com